Care by Volvo: Schnelle, flexible Mobilität mit dem Volvo Auto-Abo. Jetzt abonnieren!
Care by Volvo: Schnelle, flexible Mobilität mit dem Volvo Auto-Abo. Jetzt abonnieren!

Interview: Johannes Boeinghoff von SIXT+

Von: Christian Jansen
Letztes Update 16.11.2021 Lesezeit 3:49 Min.

Johannes Boeinghoff, Senior Vice President SIXT | Bild: SIXT

Herr Boeinghoff, welches Problem wollen Sie lösen? Wer ist Ihre Zielgruppe?

Die Art und Weise wie Menschen leben und konsumieren hat sich in den letzten Jahren rasant geändert. Dazu gehört auch ein verändertes Mobilitätsverhalten und wir sehen viel mehr Nachfrage nach geteilter Mobilität. Der Besitz eines eigenen Autos wird weniger wichtig und selbst Menschen, die noch täglich auf ein Auto angewiesen sind, bevorzugen immer mehr eine Alternative zum klassischen Autobesitz per Barkauf, Finanzierung oder Leasing. Etwas, das Menschen noch mehr Flexibilität bietet, wenn sich der Lebensstil verändert, und eine Art des Autobesitzes, der die Kosten absolut transparent und planbar macht. Mit unserem SIXT+ Auto Abo sprechen wir Kunden an, die maximale Flexibilität suchen, unkompliziert bestellen und auch eine Lieferung innerhalb weniger Tage wünschen und dabei alles rund ums Auto in einer konfigurierbaren Monatsrate auf einen Blick planbar machen wollen.

Aus welchen Gründen sollte ich ein Auto im Abo einem Leasing- oder Mietfahrzeug vorziehen?

Der Trend geht bereits seit mehreren Jahren weg vom Autobesitz hin zu geteilter Mobilität. Wir sprechen mit unserem Auto Abo gezielt Kunden an, die individuelle Langzeit-Mobilität im Alltag wünschen, denen jedoch eine größere Flexibilität im Vergleich zum Fahrzeugkauf oder Leasing wichtig ist.

Auto Abos sind im Prinzip Mietfahrzeuge. In Deutschland schreibt der Gesetzgeber vor, dass Fahrzeuge, die für weniger als 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit an einen Kunden überlassen werden, als Selbstfahrervermietfahrzeuge zugelassen werden. Viele vermeintlich flexible Auto Abo Anbieter sind deshalb in der Zwischenzeit dazu übergegangen, Mindestvertragslaufzeiten von 12 bis 18 Monaten vertraglich zu fixieren und ähneln damit immer stärker dem Leasing. Durch die Synergien mit unserer Mietwagenflotte und dem bestehenden Stationsnetz haben wir die Möglichkeit, größere Flexibilität durch sofortige Verfügbarkeit, kurze Mindestlaufzeiten und formlose Kündbarkeit zu bieten. Der Kunde bucht sein Abo ganz einfach online, erhält sein Fahrzeug innerhalb weniger Tage und kündigt sein Abo formlos durch Rückgabe des Fahrzeugs wenn er es nicht mehr benötigt, komplett ohne lange Warte- oder Vertragslaufzeiten wie beim Leasing.

Wie setzen Sie sich gegen die Konkurrenz durch?

Mit einer wirklich voll digitalen Bestellung ohne lästige Gehaltsnachweise, die man scannen und hochladen muss. Unsere SIXT Fahrzeuge sind „forever young“. Bei uns bekommen Kunden in der Regel spätestens nach 6 Monaten einen frischen Neuwagen oder ein Auto, das wieder weniger als 6 Monate alt ist. Und wie ich eingangs erwähnte, wir haben keine Mindestvertragslaufzeit über einen Monat hinaus, wenn der Kunde das wünscht. Die Lieferung bzw. Abholung geht schnell innerhalb weniger Tage.

Planen Sie das Geschäft auch international zu betreiben?

Wir sind im letzten Jahr rasant gewachsen und betreiben unser Auto Abo mittlerweile in Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien und den USA.

Wie ist Ihr Unternehmen finanziert?

Die Sixt SE ist ein börsennotiertes und sehr solide finanziertes Unternehmen und ist seit über 100 Jahren am Markt. Wer genauer wissen will, wie wir unsere Fahrzeugflotte finanzieren, kann dies im Detail in unseren Geschäftsberichten und Finanzpublikationen nachvollziehen.

Derzeit explodiert die Zahl der Auto-Abo-Anbieter. Erwarten Sie eine Konsolidierung auf Anbieterseite?

Ich denke schon. Die meisten Anbieter sind zu klein und haben eine zu geringe Expertise. Anders als bei Elektroroller Startups oder Fahrrädern im Abo müssen beim Auto Abo gewaltige Mengen Kapital aufgewandt werden, um die Fahrzeuge anzuschaffen und kleine Fehler bei Schadenmanagement, Wartung und Reparatur, dem Fahrzeugeinkauf und Verkauf können schnell kleine Anbieter finanziell überfordern. Darüber hinaus gibt es Modelle, die den Handel einbinden. Auch hier ist es oft sehr riskant, eine gleichbleibend hohe Qualität zu gewährleisten.

Wo steht Ihr Auto Abo in drei Jahren?

Wir haben uns ambitionierte Wachstumsziele vorgenommen. Wir möchten unser Abo SIXT+ durch digitale Services noch kundenfreundlicher machen und arbeiten an weiteren Flexibilisierungen wie einer bequemen Pausierungsfunktion.

Bieten Sie Ihren Kunden Neu- und Gebrauchtwagen an? Und falls auch Gebrauchtwagen, wie alt sind diese und wie viele Kilometer sind sie maximal gelaufen?

Gebrauchtwagenabos gibt es bei SIXT+ derzeit nicht. Wir haben nur Fahrzeuge, die in der Regel weniger als 6 Monate alt sind und als Neuwagen oder sehr junge Vorführwagen an die Kunden gehen. Unser Gebrauchtwagenhandel SIXT Car Sales experimentiert ebenfalls mit Abokonzepten und wir hoffen, hier in Zukunft am Standort München eine besonders preiswerte Abo Alternative bieten zu können.

Woher stammen die Gebrauchtwagen: von Händlern oder von Privat?

Bei SIXT+ gibt es nur Neuwagen, die wir von Herstellern und Partnerhändlern beziehen.

Bieten Sie Option „Vollkasko ohne Selbstbehalt“ für Ihre Kunden?

Im Abo Geschäft ist es nicht üblich, Vollkaskoschutz ohne Selbstbehalt anzubieten. Man kann den Selbstbehalt aber nach eigenem Wunsch minimieren. Wie bei einer klassischen Autoversicherung. Wir sind aber bekannt für unsere extrem faire Rückgabebewertung.

Wie verbindlich sind die Liefertermine der Autos?

Der Termin, der online vom Kunden ausgewählt wird, wird garantiert. Teil unseres kategorie-basierten Modells ist es, dass wir schnell liefern können.

Was geschieht, wenn ein Auto-Abo-Fahrzeug gestohlen wird oder Vandalismus zum Opfer fällt?

Es ist immer wichtig, dass unsere Abo-Kunden sofort mit uns kommunizieren. Wir haben ein 24-Stunden Assistance Team. Jeder Schaden am Fahrzeug sollte umgehend gemeldet werden. Diebstahl, der bei der Polizei angezeigt wird, ist selbstverständlich in unseren Schutzpaketen abgesichert. Genaue Bedingungen findet man ähnlich wie bei seiner Autoversicherung in unseren Geschäftsbedingungen, die vor Vertragsabschluss transparent offengelegt werden.

Wie handhaben Sie die Abrechnung von Bußgeldern, beispielsweise wegen Geschwindigkeitsübertretung?

Bußgelder müssen von uns aufwendig bearbeitet werden, da wir als Halter des Fahrzeugs eingetragen sind. Dafür erheben wir eine kleine Gebühr. Wir melden der Behörde dann den Abo-Kunden und der Kunde erhält die Post wiederum in der Regel von den Behörden und kann Stellung nehmen. Wir begleichen, zumindest in Deutschland, nicht im Namen eines Kunden Bußgelder. Bei kleinen Parkknöllchen lohnt es sich sofort zu überweisen. Dann kommt bei uns nicht mal eine Fahreranfrage an und man spart sich die Bearbeitungsgebühr bei uns im Haus.

Ist es möglich, einen Anwohnerparkausweis für ein Auto im Abo zu erhalten?

Wir unterstützen hier sehr gerne. Beispielsweise kann man in München einen Anwohnerparkausweis für ein Abo Fahrzeug mit den entsprechenden Nachweisen bekommen. Ich denke, die Städte werden das Konzept immer mehr verstehen.

14. Juli 2021

Auch interessant:

Tipp: Care by Volvo