Schnelle, flexible Mobilität plus 2000 Freikilometer mit Sixt+
Schnelle, flexible Mobilität plus 2000 Freikilometer mit Sixt+
Von: Christian Jansen
Letztes Update 20.01.2023 Lesezeit 2:12 Min.

Erfahre hier alles zum Auto-Abo von Hertz Minilease. Was bietet dir das Auto-Abo und ist es das passende Modell für dich? Hier bekommst du alle nötigen Infos.

Infos zu Hertz Minilease

Zu Hertz selbst muss man wohl nichts mehr sagen, ist er doch einer der bekanntesten Autovermieter weltweit. Bei Hertz werden Fahrzeuge oft kurzfristig angemietet, für Urlaub, Ausflüge oder Geschäftsreisen. Möchtest du ein Auto jedoch auch längerfristig mieten, steht dir nun die Option Hertz Minilease zur Verfügung. Dabei mietest du Pkws oder Vans für mindestens 28 Tage, wahlweise für Privat- oder Geschäftsbedarf. Bei Hertz Minilease gibt es wie üblich bei Auto-Abos keine versteckten Gebühren. Alle Kosten wie Steuern, Wartung etc. sind bereits enthalten.

So funktioniert Hertz Minilease

Um ein Hertz Minilease Autoabo abzuschließen, musst du seit mindestens einem Jahr im Besitz deines Führerscheins sein, bei vereinzelten Wagen auch länger. Dein bevorzugtes Fahrzeug buchst du online auf der Hertz Minilease-Webseite. Dabei hast du wie die Wahl unter einer umfangreichen Fahrzeugflotte und kannst dein gewähltes Kfz dann auch noch weiter konfigurieren. Die Autos sind in der Regel innerhalb von 72 Stunden verfügbar – du kannst sie also relativ schnell nach erfolgtem Vertragsabschluss an einem der über 200 bundesweiten Hertz-Standorte abholen (oder dir gegen Aufpreis liefern lassen, sollte dir das besser passen). Der Vertragsabschluss erfolgt bei deiner Anmietstation, die dann auch während der Mietdauer dein Ansprechpartner ist.

Hertz Minilease Autoabo Opel und Ford

Im Moment liegt der Fokus beim Hertz Minilease Autoabo auf Opel und Ford. Bild: Screenshot Webseite Hertz Minilease

Kosten

Eine Startgebühr fällt bei Hertz Minilease nicht an. Und wie schon gesagt ist dein Fahrzeug auf Zeit inklusive aller Gebühren, Steuern, Wartung des Autos etc. Auch Basisversicherungen sind inklusive. Ebenso gibt es eine Freikilometerpauschale. Diese liegt pauschal bei 2.016 Kilometern für 28 Tage. Das günstigste Abo liegt momentan bei 699 Euro pro Monat (Stand: Januar 2023), der Preis steigt je nach Wagen und gebuchten Optionen. Die Zahlung erfolgt mit jeder akzeptierten Debit-, Kredit- oder EC-Karte; Unternehmen können darüber hinaus auch ein Firmenkonto beantragen.

Kündigungsfrist

Die Mindestvertragslaufzeit bei Hertz Minilease beträgt 28 Tage, also genau 4 Wochen. Danach kannst du das Fahrzeug jederzeit zurückgeben, wobei die Berechnung weiterer Mietkosten dann tagesgenau erfolgt.

Hertz Minilease Kündigungsfrist

Das Auto-Abo von Hertz Minilease kann nach 28 Tagen täglich gekündigt werden. (Foto: Hertz Minilease)

Besonderheiten bei Hertz Minilease

Hertz lässt dich auch mit „nur“ dem Minilease die Vorteile einer Auto-Anmietung von Hertz genießen. Dazu gehören zum Beispiel das Sammeln von Bonuspunkten im Hertz Gold Plus Rewards-Programm. Auch ein Rund-um-die-Uhr-Pannenservice steht dir natürlich zur Verfügung. Eine weitere Besonderheit besteht darin, dass du trotz der recht kurzen Laufzeit den von dir gewählten Wagen auch wechseln kannst. Dazu wendest du dich einfach an deine Anmiet-Station, die dir dann nach Verfügbarkeit andere Modelle anbietet.

Video zu Hertz Minilease

Social Media

Das Angebot Hertz Minilease ist nicht als eigene Präsenz in den Social Media vertreten, Hertz selbst natürlich aber schon. Du findest Posts sowohl auf Facebook und Instagram; auch einen YouTube-Kanal gibt es.

Häufig gestellte Fragen

Was kostet das Auto-Abo von Hertz Minilease?
Das günstigste Auto-Abo liegt momentan bei einer monatlichen Rate von 699 Euro (Stand: Januar 2023) und ist vom gewählten Fahrzeug abhängig.

Wer darf bei Hertz Minilease fahren?
Neben dir darf noch ein weiterer Fahrer kostenlos zum Abo hinzugefügt werden.

Wie ist die Kündigungsfrist bei Hertz Minilease?
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 28 Tage. Danach kannst du dein Abo täglich kündigen und es wird tagesgenau abgerechnet.

Fazit zu Hertz Minilease

Hertz Minilease ergänzt das Mietangebot von Hertz um Langzeitoptionen. Suchst du also einen Wagen für mindestens 4 Wochen und möchtest dabei auf die üblichen Hertz-Vorteile (wie Bonusprogramm etc.) nicht verzichten, ist das ein tolles Angebot. Dazu kommt das bundesweite Hertz-Netz von Anmietstationen, an denen du persönlich betreut wirst – top!

zum Vergleich

Hertz Minilease Erfahrungen

0.5
0.5 von 5 Sternen
1 Bewertungen
0.5 von 5 Sternen
0.5
0.5 von 5 Sternen
1 Bewertungen 2021
0.5 von 5 Sternen

Bewertungen werden nicht auf ihre Echtheit überprüft. Es werden nur Bewertungen veröffentlicht, die unseren Richtlinien zu Erfahrungsberichten entsprechen.

Eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Viel Schein aber in Realität wenig sein. Ich habe über 2,5 Jahre Erfahrung mit Mini-Lease. Nur Praktikabel, wenn man regelmässig an einem Flughafen (große Hertz-Station) vorbeikommt. In der Provinz sind keine Fahrzeuge verfügbar. Fahrzeug wird sehr oft getauscht. Durch Hertz Pleite in den USA ist das Unternehmen schwer angeschlagen und musste gerade die für Langzeitkunden interessanten Autos zurückziehen. Inkompetentes Management, nette Sachbearbeitung an den Stationen (Mitarbeiter wurden aber im Rahmen von COVID fast alle entlassen bzw. in Kurzarbeit geschickt). Inakzeptable Zusatzgebühren für z.B. Winterreifen (obwohl die Fahrzeuge keine Reifenwechsel bekommen und auf Ganzjahres-Reifen laufen). Versteckte Kosten durch Preis pro 28 Tage statt pro Monat. Das Hertz Jahr hat so ca. 13 "Monate", was die Fahrzeuge deutlich teurer macht. - von Martin | 4.07.2021

Teile deine Erfahrungen mit Hertz Minilease mit anderen Besuchern!

Eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

zum Vergleich
zum Vergleich Tipp: Sixt+ Tipp: Sixt+