Care by Volvo: Schnelle, flexible Mobilität mit dem Volvo Auto-Abo. Jetzt abonnieren!
Care by Volvo: Schnelle, flexible Mobilität mit dem Volvo Auto-Abo. Jetzt abonnieren!
Shell Recharge
Shell Recharge

Shell Recharge

zum Anbieter

Infos zu Shell Recharge

Shell ist eines der größten Mineralöl- und Erdgasunternehmen weltweit und dürfte den allermeisten Menschen ein Begriff sein. Unter dem Namen Shell Recharge bietet Shell nun in Zusammenarbeit mit Fleetpool, einem Anbieter für innovative Mobilitätslösungen, Auto-Abos an.

Das besondere an den Auto-Abos von Shell Recharge ist, dass hier ausschließlich Elektroautos zur Verfügung stehen. Die Auswahl an Marken und Modellen ist groß und reicht von Citroen über Mercedes bis hin zu Tesla.

Die im Abo enthaltene Shell Recharge App bietet dir Zugang zu den über 200.000 Ladestationen in Europa. Außerdem erhältst du mit dem Auto auch die Shell Recharge Ladekarte für unterwegs. Der Strom, der getankt werden muss, ist allerdings nicht inklusive.

So funktioniert Shell Recharge

Das Abschließen eines Auto-Abos über Shell Recharge ist relativ unkompliziert. Du suchst dir online aus der großen Auswahl von Elektroautos deinen Traumwagen aus. Konfigurieren kannst du ihn leider nicht. Laut Shell Recharge sind ihre Autos jedoch überdurchschnittlich gut ausgestattet. Bei der Bestellung kannst du eine Wunschfarbe angeben, Shell Recharge behält sich die Erfüllung dieses Wunsches allerdings vor.

Wenn du nun dein bevorzugtes Elektroauto ausgewählt hast, kannst du es ganz einfach online bestellen. Den Vertrag schließt du mit dem Shell-Partner für Auto-Abos Fleetpool ab.

Ob du deinen Wagen an einer Abholstation holst, oder er zu dir nach Hause geliefert wird, kannst du selbst entscheiden. Die Lieferung nach Hause kostet allerdings einen Aufpreis.

Kosten

Ein Auto-Abo von Shell Recharge gibt es ab monatlich 289 Euro. Dazu kommt eine einmalige Zulassungsgebühr in Höhe von 89 Euro. Der Preis für ein Abo variiert je nach ausgewähltem Fahrzeug. Auch die Höhe der Selbstbeteiligung bei der Versicherung hängt vom gewünschten Modell ab.

In den monatlichen Kosten inklusive sind:

  • Werksfracht
  • Wartung
  • Jahreszeitgerechte Bereifung
  • KFZ-Steuer
  • Vollkaskoversicherung

Die Kosten für das Aufladen und weitere Betriebsstoffe sind nicht im monatlichen Abo-Preis enthalten.
Es fallen außerdem weder eine Anzahlung noch eine Schlussrate an.

Kündigungsfrist

Eine Kündigungsfrist gibt es bei Shell Recharge in dieser Form nicht. Bei der Bestellung legst du dich auf eine Vertragslaufzeit fest. Diese Laufzeiten beginnen bei sechs Monaten.

Ist die Vertragslaufzeit vorbei, wird das Abo nicht automatisch verlängert. Du musst dein Auto-Abo also nicht kündigen. Den Vertrag mit dem gleichen Auto zu verlängern ist allerdings auch nicht möglich. Möchtest du über einen längeren Zeitraum ein Elektroauto über Shell Recharge abonnieren, musst du einen neuen Vertrag mit einem anderen Fahrzeug abschließen.

Besonderheiten bei Shell Recharge

A Das Besondere an einem Auto-Abo von Shell Recharge ist natürlich, dass der Anbieter sich auf Elektrofahrzeuge spezialisiert hat. Das ist eine gute Möglichkeit, über einen längeren Zeitraum die Vor- und Nachteile eines Elektroautos auszuprobieren, ohne gleich eines kaufen oder leasen zu müssen.

Weiterhin besonders ist die große und umfangreiche Auswahl an Elektroautos verschiedenster Marken. Hier ist vom Kleinwagen bis hin zum familienfreundlichen Auto für jeden Geschmack etwas dabei.

Social Media

Shell ist auf allen gängigen Social Media Plattformen, wie Instagram, Facebook, Xing und LinkedIn, vertreten. Lediglich auf Youtube gibt es keinen Kanal. Für die Auto-Abos von Shell Recharge gibt es keine eigenen Seiten in den sozialen Medien. Hin und wieder wird jedoch auf den übergeordneten Accounts über Shell Recharge berichtet.

Fazit zu Shell Recharge

Dass Shell in Zusammenarbeit mit Fleetpool Shell Recharge ins Leben gerufen hat und damit das Anmieten von Elektroautos im Abo ermöglicht, ist an sich eine gute Sache.

Die Auswahl an Elektrofahrzeugen ist groß und sicherlich ist für jeden Geschmack etwas dabei. Schade ist, dass die Autos nicht konfiguriert werden können und auch Farbwünsche nicht garantiert sind.

Die für ein Auto-Abo doch relativ lange Mindestlaufzeit von sechs Monaten ist ein Manko, wobei hier natürlich wieder positiv ist, dass nicht aktiv gekündigt werden muss. Das Abo läuft einfach nach Vertragsende aus.

Bei der Auswahl des Fahrzeugs solltest du allerdings aufpassen und gut auf die Details achten. Sowohl die Lieferzeit als auch der Selbstbehalt im Falle eines Schadens variieren enorm.

Die Elektromobilität wird nach wie vor kontrovers diskutiert. Während der Eine auf das elektrogetriebene Fahren schwört, ist sich der andere bezüglich der Leistung und des Komforts unsicher. Sicherlich ist ein Auto-Abo eine gute Möglichkeit, sich ein Bild vom Alltag mit Elektroauto zu machen und aufgrund der großen Auswahl und des unkomplizierten Vorgehens Shell Recharge eine gute Option.

zum Anbieter Tipp: Care by Volvo Tipp: Care by Volvo